SEMrush

Onpage Optimierung: Meta Keywords Tag optimieren

Meta Keywords optimierenDie Keywords in den Meta Tags des Header Bereiches dienen dazu, den Robots die Suchwörter (Keywords) des Inhaltes (Content) abzuliefern.

Geht es im Inhalt hauptsächlich um Hundefutter, dann sollte man jegliche Variationen des Suchwortes (Keyword) einbeziehen. Es ist laut Aussage von SEO Experten zu empfehlen, eine Anzahl von Suchwörtern (Keywords) von mindestens 4 bis allerhöchstens 10 im Keyword Meta Tag zu verwenden, da die Robots die weiteren Suchwörter (Keywords) ignorieren, jedoch sind dies nur Spekulationen.

Die in den Meta Keywords eingefügten Suchwörter (Keywords) gehören in den Header Bereich und dienen dazu, das Thema des Inhaltes der Internetpräsenz abzuliefern.

Wichtig ist, das die Meta Keywords zu 100% mit dem Inhalt (Content) der Internetpräsenz übereinstimmen und relevant sind. Es nützt also nichts wenn die Internetpräsenz sich um Fischfutter dreht, man jedoch als Meta Keyword Tag das Wort Hundefutter angibt.

Meta Keywords sind bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) nicht zwingend erforderlich und bräuchte man eigentlich nicht in den Header Bereich einzufügen. Werden die Robots keinen Keyword Tag finden, werden diese sich selbst die Keywords ermitteln. Jedoch ist es zu empfehlen den Suchmaschinen das Indexieren Crawling zu vereinfachen, indem man den Richtlinien folgt und den Suchmaschinen Robots Suchwörter (Keywords) angibt. Dies erleichtert den Robots die Indexierung und es könnte durchaus sein, dass die Robots sich nach den vorgegebenen Suchwörtern (Keywords) in den Keyword Tags richten.

 

Der Meta Keyword Code

<meta name="keywords" content="keyword 1, keyword 2, keyword 3, ..."/>

Passen Sie den oben dargestellten Meta Keyword Tag Code an und fügen Sie es im Header-Bereich ein. (Zwischen <Header> und </Header>).

Republished by Blog Post Promoter

Comments are closed.



SEMrush