SEMrush

Suchmaschinenoptimierung (SEO): Wieso und wofür?

Was ist eine SuchmaschinenoptimierungHier seht ihr ein kleines Beispiel, wieso und wofür eine Suchmaschinenoptimierung (SEO) für manche unheimlich wichtig sein kann.

Nehmen wir einmal an, ein Mann namens Paul ist ein ambitionierter Schuhverkäufer und hat einen Schuhladen mitten in einer Kleinstadt.

Paul ist bestrebt, mehr Schuhe zu verkaufen und bemüht sich, jeden Kunden mit kompetenten Verkaufsgesprächen ausreichend von seiner Ware zu überzeugen – und damit mehr Umsatz zu erzielen, denn die Unterhaltskosten sowie die Miete müssen bezahlt werden. Die tägliche und durchschnittliche Besucheranzahl ist sehr gering, Paul ist dies bewusst und weiß, dass der Erfolg sehr abhängig davon ist, wo sich der Standort seines Ladenlokals befindet.

Da der Verkehr in der Kleinstadt sehr gering ist und sehr wenig Menschen von seinem Laden wissen, bemüht sich Paul um das Werben für seinen Ladenlokal. Paul investiert Geld für Printwerbung und Zeitungsanzeigen. Jetzt ist die Besucheranzahl und der Umsatz gestiegen, jedoch reicht dies für Paul nicht noch lange nicht aus. Er lässt nun Flugblätter gestalten und bezahlt Schüler, die seine Flugblätter in Briefkästen verteilen. Jetzt kommen noch mehr Besucher in sein Ladenlokal und der Umsatz steigt wieder. Paul freut sich sehr und plant schon seine nächsten Werbekampagnen.

Kaum ist der Monat um, macht sich Paul an die Abrechnung der Umsätze und merkt plötzlich, dass mehr Geld für die Investition in die Werbung verloren geht, als er eigentlich einnimmt. Die offenen Forderungen für die Unterhaltskosten sowie Miete hat Paul soeben beglichen. Jetzt merkt Paul immer mehr, dass er durch seine Investition in die vielen Werbekampagnen ins Minus geht und in seinen Büchern sogar rote Zahlen schreibt.

Der ambitionierte Schuhverkäufer, der seinen Schuhladen schon mehrere Jahre aus Leidenschaft betreibt, ist kurz davor aufzugeben. Doch Paul hat eine Idee, seinen kleinen Schuhladen zu retten und besorgt sich einen Kredit, um ein neues Ladenlokal zu mieten, welches sich mitten in einer Einkaufszone befindet. Kaum beim Immobilienmakler angekommen, bekommt er die schlechte Nachricht zu hören, dass alle Lokale mitten in der Einkaufszone schon vergeben sind. Paul fehlen definitiv die Beziehungen, um ein Ladenlokal in einer besseren Lage zu bekommen, am besten in einer Einkaufsstraße mit viel Menschenverkehr und hunderten Kauflustigen.

Plötzlich kommt ein Geschäftsmann in den Laden herein und behauptet, er könnte ihm einen besseren Platz für sein Geschäft besorgen und verspricht ihm auch, dass Paul mehr Umsatz erzielen wird.

 

Suchmaschinenoptimierung Experte als Helfer in der Not

Der Geschäftsmann ist sozusagen der Experte in Suchmaschinenoptimierung und verspricht, dass Paul durch eine bessere Platzierung seines Ladenlokals mehr Umsätze machen wird.

Kaum sind ein paar Monate vergangen und der nette Schuhverkäufer besitzt, durch die Hilfe des Geschäftsmannes, jetzt ein Ladenlokal mitten im Herzen der Einkaufszone und auch hat das Ladenlokal ein renoviertes Auftreten erhalten, neutrale Farben und sehr schöne Schuhregale. Die kauflustigen Menschen strömen nonstop in seinen Laden und stehen sogar Schlange um Pauls tolle Schuhe zu kaufen. Jetzt macht Paul an einem Tag mehr Umsatz als damals in den kleineren Ladenlokal in einem Monat, ohne jegliches Geld in Werbung zu investieren.

Pro Tag besuchen jetzt im Durchschnitt ca. 500 Menschen seinen kleinen Schuhladen, damals waren es 500 in einem ganzen Monat.

Paul ist sprachlos und kann vor lauter Aufregung kaum noch schlafen.

Dann kommt der Geschäftsmann, der sogenannte Suchmaschinenoptimierer vorbei und plant die Einnahmen von Paul in Werbung zu investieren.

Paul sagt: "Das brauche ich doch gar nicht! Ich mache doch jetzt schon genug Umsatz!"

Aber der Geschäftsmann verspricht Paul noch mehr Umsatz zu erzielen, denn jetzt erst würde Werbung richtig wirken. Kaum sind die Werbekampagnen geschaltet, strömen immer mehr Menschen in den Laden, bis Paul total überfordert wird, schwarz vor Augen sieht und umkippt…

Jetzt stellen wir uns vor…

  • … dass Paul ein Betreiber eines Online Shops ist und der Geschäftsmann der Suchmaschinenoptimierer.
  • … dass das Ladenlokal damals auf der 14. Seite in den Suchergebnissen der Suchmaschinen (SERPs) war und jetzt auf der ersten Seite in den Top 5 verweilt.
  • … dass das renovierte Ladenlokal ein neues Template seines Online Shops darstellt und die Werbekampagnen aus Google Adwords bestehen.

Dies war nur ein kleines Beispiel der Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Republished by Blog Post Promoter

Comments are closed.



SEMrush