SEMrush

Offpage Optimierung: Artikel und Pressemitteilungen

Artikel und PressemitteilungenDas Artikel schreiben auf anderen Webseiten und Portalen ist für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) bzw. Offpage Optimierung eines der wichtigsten Vorgänge.

Man kann Artikel in selbst erstellte Blogs oder auch Gastartikel in anderen Blogs veröffentlichen, sowie Presseartikel bzw. Pressemitteilungen in PR Portalen, auch bekannt unter Presseportalen oder Presseseiten einreichen.

Das Schreiben von Artikeln ist für viele SEOs die eine Suchmaschinenoptimierung (SEO) in den Offpage Bereich durchführen, sehr mühsam und zeitaufwendig. Da man bei der Texterstellung auf das einzigartige und interessante im Artikeltext beachten muss.

 

Artikel und Pressemitteilungen SEO optimieren

Es ist ratsam, dass die Texte der Artikel einzigartig sind und nicht von woanders per Copy & Paste-Verfahren verwendet werden.

Suchmaschinen wie zum Beispiel Google finden, dank ihrer immer fortschrittlicheren Technologien, so etwas sehr schnell heraus, auch wenn der Text wohl nur bis zu 40% (oder auch mehr) von woanders kopiert wurde. Der Nachteil ist bei geklauten bzw. nachgeschriebenen Texten, dass der eingehende Link (Backlink), welcher sich im geschriebenen Artikel befindet und eine Empfehlung wiedergeben soll, enorm an Qualität verlieren wird und quasi nicht mehr als Empfehlung von Google gesehen wird.

Im geschriebenen Artikel musst immer ein Ankertext Link (Anchortext Link), welcher zu deiner Internetpräsenz führt, zu finden sein.

Man wird mehr Erfolg bei der Platzierung (Ranking) in den Suchergebnissen in den Suchmaschinen (SERPs) bekommen, wenn nicht nur normale URL Backlinks generiert wurden, sondern Anchortext Backlinks.

 

So sieht ein ganz normaler HTML Link Code aus:

<a href="http://www.deine-seite.de/">http://www.deine-seite.de/</a>	

 

Hier ein Beispiel wie ein seo-optimierter Anchortext Backlink aussehen muss:

<a href="http://www.deine-seite.de/" Title="Keyword">Keyword</a>

 

Das Wichtige eines Ankertext Link (Anchortext Link)ist,  dass ein Titel Attribut im HTML Link Code vorhanden ist, damit die Roboter der Suchmaschinen (Robots) den Link besser zuordnen können.

Des weiteren mögen viele Webmaster nicht, dass sie Traffic verlieren und deshalb sollte man den Leuten entgegen kommen, die euch die Möglichkeit geben, einen Artikel bzw. Gastartikel zu verfassen. Deshalb wird hierbei empfohlen einen Zusatzattribut im HTML Link Code einzufügen, und zwar das Öffnen eines neuen Fensters, wenn man den Ankertext Link (Anchortext Link) besucht.

 

Dieser heißt target="_blank" und sieht im HTML Link Code so aus:

<a href="http://www.deine-seite.de/" target="_blank" Title="Keyword">Keyword</a>

 

Was man beim Artikel schreiben beachten sollte

Bei der Text Erstellung eines Artikels, Gastartikels, Presseartikel und Pressemitteilungen sollte man auf Folgendes achten, damit der eingehende Link (Backlink), welcher sich im Artikel befindet, eine hohe Qualität hat:

 

Was man nach dem Artikel einreichen tun muss

Hat man den Artikel, Gastartikel, die Presseartikel und Pressemitteilung sodann veröffentlicht, ist es zu empfehlen, folgende Vorgehensweisen durchzuführen, damit der im Text aufzufindende Link, welcher ein eingehender Link (Backlink) ist und eine Empfehlung darstellt, schnellstmöglich von den Robotern der Suchmaschinen gefunden und indexiert werden:

 

Einen noch stärkeren Backlink erzeugen durch richtiges Linkbuilding bzw. Linkaufbau

Artikel, Gastartikel, Presseartikel und Pressemitteilung, die einen eingehenden Link (Backlink) wiedergeben, können einem enorm in den Suchergebissen der Suchmaschinen (SERPs) hochschießen.

Es ist nur davon abhängig, wie man die Artikel miteinander verlinkt und in was für einem Zeitabstand diese veröffentlicht werden.

Es gibt verschiedene Methoden, die diversen Artikel mit einander zu verlinken und es gibt verschiedene Linkstrukturen, die man erstellen kann.

Mehr dazu erfährst du unter Offpage Optimierung: Linkbuilding bzw. Linkaufbau.

Republished by Blog Post Promoter

Comments are closed.



SEMrush